Hervorgehobener Artikel
a1

Jugend-Fußball-Kreismeisterschaft am 27.und 28.8.2016

Bereits zum dritten mal präsentiert der Sportverein Grün-Weiß Anreppen die Fußball-Kreismeisterschaft. Dabei kämpfen über 70 Teams der D-Junioren und der C-und D-Juniorinnen um den begehrten „Pott“.

In den letzten Jahren waren jeweils an die 2000 Spieler, Fans, Eltern und Promis auf der Anreppener Sportanlage. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für einen Tag rund um den Jugendfußball.

  • Talentsichtung
  • Auftritt Tambourcorps Anreppen (Sonntag ab 10:30 Uhr)
  • Frühschoppen am Sonntag ab 10:30 Uhr
  • SC Paderborn Autogrammstunde (Sonntag, 13 – 14 Uhr)
  • Torschuss-Geschwindigkeitsmessung
  • Torwand
  • Hüpfburg
  • Verlosung Fa. KOMM MIT (Fußballreisen u.v.m.)

Samstag, 27. August 2016
10.00-13.30 Uhr Vorrunde E-Junioren Teil 1
14.00-18.00 Uhr Vorrunde E-Junioren Teil 2

Sonntag, 28. August 2016
10.00-13.30 Uhr Turnier C- und D-Juniorinnen
13.00-14.00 Uhr Autogrammstunde mit Spielern des SC Paderborn
14.00-18.00 Uhr Endrunde E-Junioren

Tag des Jgd Fussball 2016

 

Hervorgehobener Artikel
Anreppen_Alle1

Saisonvorbereitung und Vorschau auf die nächste Spielzeit

Da das zweite Jahr bekanntlich das schwerste ist, geht es wie schon vergangene Saison einzig und allein um den Klassenerhalt.
Nachdem die Aufstiegseuphorie verfolgen ist und die Uhren wieder auf Null gestellt sind, stehen wir vor einer schwierigen Saison.

Nach durchwachsenen Testspielen in der Vorbereitung hat sich schon angedeutet das noch viel Luft nach oben ist. Natürlich könnte man es durch die Teilweise schon vielen verletzten und angeschlagenen Spieler (Teilweise fehlten 10(!) ) erklären, aber das wäre zu einfach. Anreppen galt in der Vergangenheit zwar noch nie als Testspielmeister, jedoch müssen jetzt alle noch enger zusammenrücken und wir brauchen und werden eine Kampfstarke Mannschaft am 1. Spieltag in Barntrup auf den Platz schicken können die um jeden Strohalm kämpfen wird.

Anreppen_Neue9

Das Trainerduo und die neuen „jungen Wilden“ im Dress des GWA

Ein großer Dank gilt noch Jan Austerschmidt, Frank Kettelgerdes und Thomas Schulte die in schwierigen Personalsituationen die 1. Mannschaft bei Testspielen überstützten und durch die Bank Top Leistungen gebracht haben.
Testspiele im Überblick:
GWA : SV Schöning 5:2 (Tore: 3x Luca Simon, 1x Andre Bertelsmeier, 1x André Jähn)
GWA : Germ. Esbeck 3:0 (Tore: 2x André Jähn, Luca Simon)
GWA : Hörste-Garfeln 1:1 (Tor: Damian Duda)
GWA : BW Dedinghausen 1:1 (Tor: Maxi Bunte)
GWA : SC Espeln 1:3 (Tor: Thomas Schulte)
GWA : SuS Westenholz (Pokal) 1:5 (Tor: Janosch Kersting)
GWA : Hövelhof II  3:2  (Eigentor HSV, 2xLuca Simon)
(Autor; Christoph Duda)

Fanbus rollt nach Dringenberg

Im letzten Jahr rockte der GWA-Fantross trotz 0:4 Niederlage das Stadion. Am kommenden Wochenende, geht es, trotz der heimischen Jugend-Kreismeisterschaft, wieder zum SVD. Der Fanbus startet um 12:45 Uhr ab Sportheim Anreppen. Anstoß der Bezirksligapartie ist um 15:00 Uhr in Dringenberg. Rückkehr um circa 18 Uhr. Und diesmal nehmen wir die Punkte mit!

Ferienspiele der Tennisabteilung gut besucht!

Mit großer Freude stellte der Vorsitzende der Tennisabteilung das rege Interesse an den Ferienspielen auf den Tennisplätzen des SV GW Anreppen fest!

IMG_4298

An drei Tagen wurde Schnuppertennis für die Ferienkinder angeboten. Das Wetter spielte an allen drei Terminen erfreulicher Weise mit reichlich Sonnenschein gut mit; zum Teil war es fast zu heiß auf den Sandplätzen meinte Trainer Peter Zanft!

IMG_4301

Auch die Tennisjugend der Abteilung half mit und unterstütze die Kleinsten bei der Handhabung des Tennisschlägers.

IMG_4236

… es waren schöne Stunden mit viel Spaß!

IMG_4303

Vielleicht hat es den Kindern gut gefallen und das Interesse am Spiel mit dem gelben Filzball wurde geweckt!

Es besteht die Möglichkeit für alle Kinder ab dem 25.08.2016 in die laufenden Kurse U8, U15 und U18 für die restliche Freiluftsaison einzusteigen. Bei Interesse einfach anrufen bei Peter Zanft 0171 1033568!

 

_DSC6784

Ferienfahrt nach Wülfte mit einem Hauch von Wild-West

Bei der mittlerweile 20. (!!!) von Liane Plaß organisierten Ferienfahrt ging es für über 40 Jugendliche, 5 junge Betreuer und einem ganzen Fahrertroß ins altbewährte Wülfte bei Brilon. Für ein besonderes, wenn auch nicht willkommenes Intermezzo sorgte die hiesige Dorfmoppedgang. Unvorstellbar, man fühlte sich an wilde Kerle, Vorstadtkrokodile und Easy Rider erinnert, störten 8-10 Rowdies auf ihren Crossmoppeds das friedliche Feriencamp. Sie knatterten in Formation auf unsere Leute zu und warfen Böller. Die herbeigerufene Polizei beendete nach einer Verfolgungsjagd die Aktion und die „Wilden Kerle“ mussten sich vor den verschreckten Kindern entschuldigen und dürfen sich auf ein Nachspiel gefasst machen.

Abgesehen davon ging es zur großen Freude Aller wieder ins  Fort-Fun. Natürlich fehlte das beliebte und nahrhafte Essen (GWA Grillmeister „Karniggel“ beherrscht auch die Friteuse einwandfrei!)  nicht fehlen!

Ein großer Dank noch einmal an alle Helfer, Eltern und auch an die Kinder, die sich bei allem Spaß und wenig Schlaf sehr dizipliniert verhalten haben.

Alle Bilder von Henrik Sunder.

_DSC6733 _DSC6664 _DSC6677

Saisonverbereitung der ERSTEN startet am 11.7.

Zum Aufgalopp in die neue Spielzeit geht es am Montag, 11.7.2016 um 19 Uhr zunächst einmal rund um die Anreppener Sportanlage. Die Fußballplätze müssen noch für die neue Spielzeit geschont werden. Für die Mannen um Sebastin Potempa und Christoph Duda heißt es jetzt erstmal „Kondite“ tanken für die neue Saison. Nach dem Lauf wird am Sportplatz gegrillt.

Die weitere Saisonvorbereitung des Bezirksligateams ist so geplant:
Vorbereitungsplan 2016_2017

 

Tennis Junioren U15 erfolgreich in der Kreisklasse 3

Mannschaftsführer/Trainer und Spieler nach Saisonabschluß sehr zufrieden trotz Niederlage gegen TC WEWER

Das letzte Ligaspiel in der Kreisklasse 3 (U15-Junioren) der Spielgemeinschaft Anreppen/Sudhagen fand als Heimspiel am Freitag 17. Juni in Anreppen statt. Mit Unterbrechungen wegen des Regens dauerten die vier Einzel- und zwei Doppelspiele von 16.00 Uhr bis knapp 19.00 Uhr. Am Ende konnten die Weweraner den Gesamtsieg mit 5:3 Punkten mit nach Hause nehmen. Gleichzeitig verdrängten sie uns damit auf den immer noch achtbaren 4. Tabellenplatz nach RW Salzkotten und BR Paderborn und nun TC Wewer.

Die Spiele: Daniel Kämper brachte  als Einziger sein Einzel (6:2, 6:1) sicher nach Hause,P1020966 (2)

…souveräner Sieger im Einzel Daniel Kämper!

Auch das spannende, erste Doppel mit Marcel Frühauf u. Jonas Thienenkamp, mit tollen, langen Ballwechseln, wurde souverän mit 6:3, 6:2 gewonnen.P1030024

P1030035

           Marcel Frühauf und Jonas Thienenkamp gewannen ihr Doppel    P1030013

…….Konzentration Marcel Frühauf und Jonas Thienenkamp im Doppel

P1030012 Auch wenn die übrigen Sätze verloren wurden (Einzel: Luca Sundermeier 3:6, 4:6, Simon Kohrs 2:6, 1:6, Florian Rüsing 3:6, 2:6, Doppel: Luca Sundermeier/Felix Tepper 1:6, 3:6), waren es sehenswerte Spiele mit ebenfalls starken Ballwechseln.P1020976P1020961

                     Luca Sundermeier                                                   Simon Kohrs

P1030029       P1020983                          Felix Tepper                                                      Florian Rüsing

Die Mannschaftsführer Peter Zanft (Anreppen) und Frank Thienenkamp (Sudhagen) sind sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer U15 Junioren.P1030036                   v.l.n.r : Luca Sundermeier, Daniel Kämper, Jonas Thienenkamp, Florian Rüsing,                    Marcel Frühauf, Felix Tepper, Simon Kohrs. . Auf dem Foto fehlen Hauke Hering u. Mathia Dürrkopp.

Abschlusstabelle KK 3 Junioren U15

GWA_Saisonabschluß 038

Saisonabschluß und Verabschiedung: GWA sagt „Danke“

Es sollte ein passender Abschluß für eine tolle Saison werden – und es wurde eine Megaparty! Nachdem unsere ZWOTE bereits Michael -Kutte- Keßler mit einem 5:1 Lokalderbysieg gegen Boke verabschiedet hatte, folgte der eigentliche Saisonabschluß der Seniorenteams ein paar Tage später. Als standesgemäßen Rahmen hat Präsi Sven Scholz gleich eine Open Air Party angeregt.

GWA_Saisonabschluß 019

Gleich am Anfang bekam Michael Schäfers von 150 Grün-Weißen „Standing Ovations“ zum Abschluß seiner Betreuertätigkeit für die ERSTE. Miky hat bereits bei der ersten Bezirksligasaison 2003 als Nachwuchstalent mitgespielt und wäre auch auch heute noch aktiver Spieler der ERSTEN, wenn 2 schwere Knieverletzungen keinen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. In den letzten Jahren war er als Betreuer und Partymiky immer beim Team dabei. Und am Ende konnte er mit seinem Kumpel Alexander -Alex- Peitz unter donnerndem Applaus einen würdigen Nachfolger präsentieren.

Ausklang_15_16__DSC6087

Weitere 2 mal drückte es der GWA-Familie auf die Tränendrüse, als mit Michael -Schimmel- Beatrix und Thomas -Berke- Berkemeier zwei Spieler unser Bezirksligateam verlassen. Schimmel zieht es zum SV Etteln, wo er neben dem Fußball eine neue berufliche Perspektive hat und außerdem sein alter Freund Sven Krause Trainer wird. Berke, der an diesem Abend leider verhindert war, hingegen kehrt zum SC Delbrück zurück um als spielender Co-Trainer eine ambitionierte Rolle in der Paderborner A-Liga zu spielen. Die GWA-Familie wünscht Beiden viel Erfolg und natürlich auch „ihr seit immer gern gesehen und könnt gerne wieder kommen“!

Ausklang_15_16__DSC6133

Mit der offiziellen Grillzangenübergabe von Manfred -Manni- Riedel an Andreas -Karniggia- Ploch ging es weiter. Manni hat für den GWA jahrzehntelang die leckersten Würstchen aller Ligen gegrillt. „Es müssen tausende gewesen sein“ gab er schmunzelnt zum Besten. So gabs denn auch tosenden Applaus, den sein Nachfolger als Ansporn mit nimmt.

Ausklang_15_16__DSC6117

Einige passive Mitglieder wurde für lange Vereinstreue durch Reinhard Plaß, Sven Scholz und Dirk Rempe geehrt.

 

 

Ausklang_15_16__DSC6190

Eine ganz große Sache war die Ehrung für das Gründungsmitglied, Vorstandsmitglied, den Spieler, fleißigen Helfer im Hintergrund und treue Seele des GWA: Dieter Kettelgerdes. Von Anfang an dabei, war er seit Jahrzehnten Vorstandsmitglied und hat in den letzten Jahren die Hauptkasse des Vereins verantwortungsvoll geführt. Für diese außerordentlich Leistung verlieh ihm Dietmar Ape, Kreisvorsitzender des FLVW, ein hohe Auszeichnung.

Nach all den Ehrungen gab es dann eine absolut amtliche LIVE Party mit den „Sticky-Tones“. Ordentlich Rockmusik auf die Ohren, Freibier, super Wetter – die Zutaten stimmten einfach und gerade die so genannten „Alten Herren“ zeigten, was für Feierbiester sie sind. Die ganze Veranstaltung endete erst morgens um 6:00 bei irgendwelchen Spiegeleiern irgendwo in Anreppen…

Zum Schluß: Ein riesiges Dankeschön an Alle, die dieses Super-Jahr möglich gemacht haben. An Spieler, Fans, Helfer hinter den Kulissen, Vorstandskollegen, Schiedsrichter, „Die Damen von der Waffelbackstation“, Grillbesatzungen, 5 Euro-Club und Junior 5-Euro-Club!!!


IMG_9459

Fansause trotz 0:4 in Dringenberg im letzten Saisonspiel

Ein rappelvoller Fan-und Spielerbus, eine etwas neben sich stehende ERSTE, und nach einer verdienten 0:4 Niederlage trotzdem Dringenberg und den Bus gerockt: Ja das ist der GWA!
Im Spiel gabs nach der roten Karte für unsere Jungs nicht viel zu holen. Aber ein ganzer Bus voll Fans feierte die geniale Saison und hauten nebenbei noch kräftig auf die Pauke. Pyrotechnisch war´s mit Ausnahme des Marekplasschen Tischfeuerwerks allerdings noch ausbaufähig. Der SV Dringenberg zeigte sich als sehr angenehmer, gastgebender Verein mit lecker Waffeln, Bratwurst und Bier. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison gegen die Burgkicker.
Bei der Ankunft in Anreppen lud spontan Franz-Josef „Schippi“ Schipp noch alle Grün-Weißen in seinen Garten zum Grillen ein – Hut ab und vielen Dank dafür!