Archiv für den Monat: Juli 2015

Der GWA auf Ferientour: Heisse Nächte in Wülfte

20150705_143826 20150705_144039Freitag ging es um 16:00 Uhr am Sportplatz los. Der Anhänger wurde mit genügend Proviant und Gepäck bepackt und die Kinder auf die Autos verteilt. Dann machten sich 48 Kinder und 17 Betreuer auf den Weg nach Brilon.
Dort angekommen wurden erstmal die besten Schlafplätze in der Schützenhalle in Wülfte gesichert. Einige kümmerten sich um eine Abkühlung bei den Temperaturen: ein Planschbecken, Wasserbomben und Wasserpistolen sorgten dafür, dass kaum jemand trocken davon kam. Da es sehr heiß war wurde Fußball in diesem Jahr eher zur Nebensache. Nachdem sich alle mit Hamburgern und Pommes gestärkt hatten, konnte man langsam auch an etwas Fußball denken. Am späten Abend sind dann ein paar Betreuer mit den Kindern, die Lust hatten, joggen gegangen. Die anderen haben eine Nachtwanderung oder am Lagerfeuer Stockbrot gemacht. Als alle wieder da waren gab es einen kleinen Skandal. KEIN WARMES WASSER IN DEN DUSCHEN! Doch für die Jungs war das kein Problem. Der Gartenschlauch wurde einfach zur Dusche umfunktioniert und nach und nach kam jeder einmal unter die Gartendusche. Die Nacht endete dann recht schlaflos für alle. Nachdem morgens alle gefrühstückt hatten und jede Menge Brötchen für unterwegs geschmiert wurden ging es zu Fort Fun. Dort wurde der Tag hauptsächlich in den Wasserbahnen verbracht. Aber auch die Achterbahnen und anderen Fahrgeschäfte kamen nicht zu kurz. Die Hitze machte allen zu schaffen, weshalb wir gegen 15:30 Uhr wieder zurück zur Halle gefahren sind, wo wir dann schnell noch ein Planschbecken und eine Wasserrutsche aufgebaut haben. Am „Pool“ wurde uns dann von Liane noch ein Cocktail serviert. Nach dem Essen war es deutlich ruhiger als am Vorabend, es gingen nur noch wenige mit Joggen. Aber um 00:00 Uhr haben wir dann noch den Geburtstag von Meik gefeiert. Kurz danach war jedoch ziemlich schnell Ruhe in der Halle, die bis Sonntagmorgen anhielt. Nach dem Frühstück wurde das Lager dann so langsam abgebaut und aufgeräumt. Es wurde noch etwas Fußball gespielt und nach dem Mittagessen ging die Reise dann nach Anreppen zurück, wo vermutlich Kinder und Betreuer erstmal eine Mütze Schlaf nachzuholen hatten. (Bericht von Kathleen Mollemeier)

Auf geht´s in die Bezirksliga Staffel 3

Da sind wir dann nach unserem Aufstieg direkt in unsere „Wunsch“-Bezirksliga einsortiert worden. Wenn am Saisonende die gleiche Platzierung (siehe unten) rauskommen sollte…
Es gibt also einige schöne Auswärtstouren: z.B. in das schöne Städtchen Warburg, die Käsestadt Nieheim, nach Blomberg mit dem historischen Stadtkern oder nach erfolgreicher Punktejagd auf „einmal Füße kühlen“ an der Weser. Der GWA freut sich auf die Bezirksliga!

So sieht die neue Saison aus: Staffel 3   (Staffelleiter Adolf Muhr):
1. SpVg. Brakel
2. Blomberger SV
3. RSV Barntrup
4. SCV Neuenbeken
5. FC BW Weser
6. SV GW Anreppen (Aufsteiger Paderborn)
7. TuS SG Sennelager (Aufsteiger Paderborn)
8. FC Nieheim (Aufsteiger Höxter)
9. SV Dringenberg
10. TuS Erkeln
11. SF Warburg 08(Aufsteiger Höxter)
12. FC Peckelsheim-E-L
13. SV Heide – Paderborn
14. SV Atteln 21
15. FC Dahl / Dörenhagen 08
16. SV Marienloh
17. SC Borchen