Archiv für den Monat: Oktober 2015

Vorstand ehrt Stadtmeister und Vizestadtmeister

IMG_2982 (4)IMG_2981

Allen Grund zur Freude hatte der Vorstand der Tennisabteilung, nach der überaus erfolgreichen Teilnahme der Vereinsjugend an der Stadtmeisterschaft 2015. Wie auch im vergangenen Jahr kann die Abteilung mit Stolz Stadtmeister und Vizestadtmeister in verschiedenen Altersklassen U18, U15 und U12 vorweisen. Am 03. Oktober fand die Ehrung durch den 1. Vorsitzenden Daniel Jütte, bei strahlendem Sonnenschein, am Vereinsheim statt,

P1000233

Bei herrlichem Wetter begrüsste der Vorsitzende die Jugend, Eltern und weitere Vereinsmitglieder anlässlich der Feierstunde!

P1000236 (3)

Daniel Jütte 1.Vorsitzender gratuliert Luisa Reick zur Vize-Stadtmeisterin U18 Doppel

P1000240 (2)

Daniel Jütte 1. Vorsitzender gartuliert Yannik Vogler zum Stadtmeister U15 Einzel und Doppel

P1000238 (3)

Daniel Jütte 1. Vorsitzender gratuliert Leander Niesmann zum Stadtmeister U12 Doppel und Vize Stadtmeister U12 Einzel

Die erfolgreichen Teilnehmer erhielten neben respektablem Applaus von Eltern und weiteren Mitgliedern jeweils Gutscheine der DEMAG als Anerkennung ihrer Leistung. Bei Kaffee und Kuchen und einigen schönen Spielen mit dem gelben Filzball fand der Tag einen gelungenen Abschluß!

 

Erfolgreiches Wochende für GWA Senioren – ERSTE beendet Attelns Siegesserie

IMG_7523IMG_7518IMG_7506IMG_7512IMG_7494IMG_7526IMG_7528IMG_7527IMG_7516IMG_7532IMG_7533IMG_7534

(Bilder vom Spiel GWA : SV Atteln)
Den Auftakt setzte unsere Alte-Herren in Holsen am Sa. 24.10.15. Da hat unser Grün-Weiß-Roter Kader die SG Verlar-Mantinghausen-Holsen mit 2:0 bezwungen.
Am Sonntag landete die ZWOTE einen 7:0 Kantersieg gegen Verne II und rückt damit auf Rang drei vor. Den Schlußpunkt des Fußballwochenendes markierte Damian Duda mit seinem Kopfballtreffer in der 88. Minute zum 1:1 Endstand in der Bezirksligapartie gegen SV Atteln. Die über 150 Zuschauern sahen ein rassiges Spiel mit einem in der ersten halben Stunde drückend überlegenen Gast. Aber unsere Jungs haben astrein dagegen gehalten und durften sich am Ende den verdienten Beifall der Fans abholen.
Das nächste Bezirksligaspiel startet bereits am Samstag, den 31.10.2015 um 15 Uhr in Anreppen gegen SV Dringenberg.

ZWOTE klettert durch 7:0 Heimsieg gegen RW Verne II auf Rang 3!

Am Sonntag empfing der GWA II den Tabellendritten SC RW Verne II. Die Zwote machte da weiter, wo man gegen Salzkotten aufgehört hatte. Nicht einmal eine Minute war gespielt, da zappelte der Ball schon im Netz! Rabi Hanna erzielte in der ersten Minute die 1:0 Führung. Nur 6 Minuten später durfte der gegnerische Torwart den Ball schon wieder aus dem Netz holen. Fabian Richter traf zum 2:0 in der 7. Minute. Die Zwote machte weiter richtig Dampf nach vorne und so vielen noch in der ersten Halbzeit Treffer Nummer 3, 4, 5 und 6 (2x Rabi Hanna und 2x Alexander Klein). In der 47. Minute erlaubte sich der gegnerische Torhüter dann einen kuriosen Schnitzer. Er lupfte den Ball unbedrängt auf den Kopf von Rabi Hanna, der damit das 7:0 markierte. Danach wurde das Ergebnis mehr oder weniger verwaltet. Ein fälliger Foulelfmeter für den GWA II fand leider nicht den Weg ins Tor. Verne drängte noch auf den Ehrentreffer, der ihnen aber nicht mehr gelingen sollte. Somit stand ein hoch verdienter 7:0 Heimsieg auf dem Papier. Unsere Zwote katapultierte sich mit diesem Sieg auf Platz 3 der Tabelle. Weiter so!

Das nächste Spiel findet erst am 08.11.15 gegen die SG Husen/Henglarn III statt. Anstoß ist um 13:00 Uhr in Lichtenau-Henglarn.

Aufstellung:

Dominik Rump, Sebastian Diekmann, Tobias Westerhorstmann, Pascal Kneuper, Thomas Schulte (Michael Plaß), Frank Kettelgerdes, Dominik Lichtenauer, Fabian Richter, Markus Konuk (Tobias Kessler), Dennis Brüggemeyer (Alexander Klein), Rabi Hanna

Siegesserie der ZWOTEN reißt auch gegen den VfB Salzkotten II nicht!

Am verregneten Donnerstagabend fand das Nachholspiel gegen die Zweite des VfB Salzkotten statt. Nach den letzten vier Siegen in Folge war nun das Ziel, die Siegesserie auch in Salzkotten aufrecht zu erhalten. Das Spiel startete temporeich, die ersten Großchancen konnte aber der GWA für sich verbuchen. Und so viel in der 22. Minute das 0:1 für die Zwote durch ein Eigentor, das jedoch durch einen guten Spielzug mehr oder weniger erzwungen wurde. Nur 14 Minuten später konnte unser Kapitän Thomas Schulte auf 2:0 erhöhen. In der 41. Minute konnten die Hausherren dann jedoch, nach einer nicht gut geklärten Ecke, den Anschlusstreffer erzielen. Nach einem verschossenen Foulelfmeter für den GWA ging es leider nur mit einer 1:2 Führung in die Pause. Nach der Pause drehte die Zwote dann aber gleich nochmal auf und machte schnell klar, dass die drei Punkte mit nach Anreppen genommen werden. Thomas Schulte traf direkt nach der Halbzeit in der 48. Minute zum 1:3. In der 60. und 68. Minute besiegelten dann Dominik Lichtenauer und Dennis Brüggemeyer den 1:5 Auswärtssieg.

Am Sonntag, den 25.10.2015, geht es dann weiter mit einem Heimspiel gegen Verne II. Anstoß ist um 12:30 am Rasenweg.

Aufstellung:

Hikar Özmen, Tobias Westerhorstmann, Pascal Kneuper, Jens Krugmann, Dominik Lichtenauer, Frank Kettelgerdes (Tobias Kessler), Patrick Heyen, Thomas Schulte, Markus Konuk, Rabi Hanna (Alex Klein), Roman Schäfers (Dennis Brüggemeyer)

Feiner Sieg gegen SCV Neuenbeken – Niederlage gegen Spitzenreiter SF Warburg

Nach dem feinen 4:2 Erfolg zu Hause mussten unsere Jungs der ERSTEN am vergangen Sonntag beim Spitzenreiter SF Warburg eine 1:0 Niederlage unterschreiben. Der Fanbus war wieder am rollen und alle Grün-Weißen freuen sich auf das nächste Heimspiel. Am So. 25.10.2015 empfängt unser Bezirksligateam das zuletzt bärenstark aufspielende Team des SV Atteln. Sicher eine Top-Partie im Stadion am Rasenweg. Anpfiff um 15 Uhr.

ZWOTE gewinnt viertes Spiel in Folge!

Am Sonntag, den 11.10.15 empfing die GWA Reserve den Tabellenzweiten Verlar/Mantinghausen II. Die ZWOTE kam direkt gut ins Spiel. Chancen auf Seiten der Gäste waren im kompletten ersten Durchgang Fehlanzeige. Immer wieder wurde gut nach vorne kombiniert, doch es scheiterte oftmals an der letzten Genauigkeit im Passspiel. So kam es nicht all zu oft zu großen Torgelegenheiten. In der 42. Minute wurde dann jedoch Rabi Hanna gut in Szene gesetzt und traf sicher zum 1:0 für den GWA II. Nur eine Minute später der zweite Treffer durch Rabi Hanna, der nach einem Abpraller zur Stelle war. Nach der Pause war dann nicht mehr viel Tempo im Spiel. Um so wichtiger war dann der Treffer zum 3:0, den Fabian Richter, nach guter Einzelaktion, in der 52. Minute erzielte. Von da an war die Luft größtenteils raus, sodass auch der Gast zu der ein oder anderen Torchance kommen konnte. Im Endeffekt blieb es beim verdienten 3:0 und somit dem vierten Sieg in Serie.

Nächsten Sonntag, am 18.10.15, geht es dann zum Auswärtsspiel gegen den VfB Salzkotten II. Anstoß ist um 13:00 Uhr in Salzkotten.

Aufstellung:

Hikar Özmen, Tobias Westerhorstmann, Pascal Kneuper, Jens Krugmann, Patrick Heyen (Marcel Schmidt), Thomas Schulte, Dominik Lichtenauer (Tobias Keßler), Fabian Richter, Markus Konuk, Rabi Hanna, Roman Schäfers (Manuel Lichtenauer)

Nix zu holen in Erkeln – Jetzt Heimspiel gegen SCV Neuenbeken

Die Tour nach Erkeln hat sich nicht wirklich gelohnt. 1:4 stand es am Ende.

Die Partie gegen SCV Neuenbeken startet am Sonntag, 11.10.2015 um 15:00 Uhr im heimischen Stadion am Rasenweg. Unser Trainerduo kann auf den fast kompletten Kader zugreifen.

Vorab spielt die ZWOTE ebenfalls zu Hause gegen SG Verlar/Mantinghausen. Anstoß: 12:30 Uhr.

Wir können wieder auf viele Fans hoffen. Sicherlich wird sich manch einer vom ersten Anreppener Dorffrühstück später auch auf der GWA-Anlage einfinden.