Archiv für den Monat: März 2017

„Puti“-Nachfolger gefunden: Tobias Tschernik wir nächster Trainer

Heute stellte sich mit Tobias Tschernik der Trainer für die nächste Saison vor. Im Sportheim am Rasenweg hatte sich der GWA Vorstand mit dem hauptberuflichen als Maschinenbautechniker tätigen Tudorfer getroffen. Seine bisherigen Trainerstationen waren vorwiegend im Jugendbereich u.a. SV Lippstadt, SC Delbrück und zuletzt SC Paderborn. Der 35-jährige unterzeichnete heute im Beisein der GWA-Fußballvorstandsriege einen 2-Jahres Vertrag und stellte sich unserem Bezirksligateam vor.

Weiterlesen

C-Jugend bedankt sich für Trainingsanzüge

Die C-Jugend der JSG Bentfeld/Anreppen/Boke möchte sich hiermit, bei der Firma Marmor Kettelgerdes für den Zuschuß zu den neuen Trainingsanzügen bedanken.

Bedanken möchten sich im speziellen die C1 um Janosch Kersting und Oliver Achtzehn, sowie die C2 mit den Trainern Henrik Sunder und Hubert Kämper.

Reihe hinten: Janosch Kersting, Yannik Vogler, Jan Gerlach, Roman Achtzehn, Torben Gutzmann, Toprak Taskaya, Pascal Strübig, Oliver Achtzehn / Reihe vorne: Lukas Winkler, Ryan Mc Closkey, Jakob Aras, Tim Remmert, Mika Vieth, Max Scheer, David Henkemeier / Es fehlt: Julian Schüttemeier

Reihe hinten: Joel Dag, Philipp Keßler Michael Kämper, Niklas Rempe, Fynn Liem, Henrik Sunder Reihe vorne: Finn Werner, Sebastian Griese, Lukas Protte, Jona Kirchhelle, Lukas Ludwig, Markus Özer / Es fehlen: Roman Schüttemeier, David Troja, Christian Fraune, Marius Mollemeier, Co-Trainer Huber Kämper

Generalversammlung zieht gute Bilanz

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SV Grün-Weiß Anreppen konnten fast alle Abteilungen positives Berichten. So gab Spielertrainer Sebastian Potempa eine gute Einschätzung des Bezirksligateams ab: „Wir stehen auf einem guten 5. Platz und haben zu Hause noch kein Spiel verloren. Moral und Teamgeist werden groß geschrieben. Mit dem Klassenerhalt im letzten Jahr haben wir die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte gespielt“. Potempa erklärte zum Bedauern der Grün-Weißen anschließend aus privaten Gründen seinen Rücktritt vom Traineramt zum Saisonende. Präsident Sven Scholz bedankte sich für Potempas äußerst erfolgreiche Tätigkeit beim GWA was die Versammlung mit lautstarkem Applaus quittierte.

ZWOTE ärgert den Tabellenführer!

Am Sonntag, den 05.03.17, stand das erste Meisterschaftsspiel nach der Winterpause an. Gegner war die erste des FC Westerloh Lippling, die noch ohne Punktverlust die Tabelle anführen. Die Ausgangslage schien somit klar, doch verstecken musste sich die ZWOTE der Grün-Weißen keinesfalls. So kam es auch, dass die ZWOTE die Vorgaben des Coaches Patrick Heyen perfekt umsetzten und dem Tabellenführer keinen Raum für Angriffe gab.                   In der 25. Minute nahm sich Pascal Kneuper ein Herz und zog einen als Flanke getarnten Torschuss oben rechts ins Netz. Traumtor! So ging es auch in die Pause.

Kurz nach der Pause glich der Tabellenführer jedoch aus (50. Minute). In einer Kampfbetonten Partie gelang beiden Teams nur wenig Torchancen, wobei die Grün-Weißen noch die besseren Chancen für sich verbuchen kann.

Im Endeffekt geht das 1:1 jedoch in Ordnung und somit ließ der FC Westerloh Lippling erstmals nach 15 siegreichen Spielen Punkte liegen.

Weiter geht es für die ZWOTE am 12.03.17 gegen den SUS Boke II. Derby!                                   Anstoß ist um 12.30 Uhr in Anreppen.

Aufstellung:

Falco Schneider, Tobias Kessler, Pascal Kneuper, Tobias Westerhorstmann, Roman Schäfers, Patrick Heyen (Manuel Lichtenauer), Dennis Binnenböse, Thomas Riemer, Thomas Schulte (Dennis Brüggemeyer), Damian Duda (Marcel Schmidt), Henrik Eggers