Archiv der Kategorie: Allgemein

Allgemeine Infos vom GWA

Neue Calisthenics-Anlage bereichert das GWA-Sportangebot

Der SV Grün-Weiß Anreppen hat sich auf den Weg gemacht, seine 600 Mitglieder starke Sportfamilie an einem Ort zu vereinen. Auf der Vereinsanlage am Rasenweg wurde jetzt eine knapp 10.000 Euro teure Calisthenics-Anlage feierlich in Betrieb genommen.

„Damit ist eine weitere Sportart in Anreppen möglich“, sagte der stolze Vorsitzende Günther Hoffjann bei der Eröffnung der Anlage. Die Kletterstangen sind ein erster Schritt, um die bisher dürftigen Trainingsmöglichkeiten für die Breitensport-Abteilung zu verbessern. Die Abteilung wächst und hat inzwischen rund 180 Mitglieder. Vor allem die noch recht neue Sportgruppe um Trainer David  musste sich bisher immer wieder behelfen, um ihre Übungseinheiten zu absolvieren.

Um die Calisthenics-Anlage zu finanzieren, war Unterstützung von vielen Seiten nötig. Neben privaten Sponsoren steuerten die Volksbank Delbrück-Hövelhof und die Gemeindekonferenz den größten Anteil bei. Aber auch andere Firmen, wie Kühne Versicherungen sollen hier nicht vergessen werden. Viele fleißige Helfer packten zudem mit an, um die Anlage innerhalb weniger Wochen zu verwirklichen.

Das weitaus größere Projekt steht im kommenden Jahr an und soll der Breitensport-Abteilung in einem zweiten Schritt endgültig ein richtiges Zuhause bieten, wie es Vereins-Vorsitzender Günther Hoffjann formulierte. Der SV Grün-Weiß Anreppen plant die Erweiterung seines Sportheims. In einem Anbau soll unter anderem eine Gymnastik-Halle entstehen. Die Gesamtkosten werden auf rund 300.000 Euro geschätzt. Die Hälfte davon kommt aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ des Landessportbundes. Im Januar 2021 soll der Rat in Delbrück über eine weitere Bezuschussung des Projektes entscheiden. 

Einen herzlichen Dank richten wir auch an Baboo, Hamdin und Roman von Calitssthenics Park Detmold die uns bei der Eröffnung so tatkräftig unterstützt haben.

Bezirksliga-Start: Unsere ERSTE zu Gast beim SC Delbrück II

Das erste Spiel der neuen Saison ist gleich ein Kracher: Nach einer, den Ergebnissen nach, durchwachsenen Vorbereitung geht es im ersten Pflichstpiel unter GWA Trainer Bernd Schrewe zum Derby nach Delbrück. Der heiße Tanz startet am Sonntag, 6.9.2020 um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Delbrück. Die Gastgeber kokettieren offen mit der Aussicht auf die Meisterschaft in der Bezirksliga-Staffel 13 und werden unserem Team sicher alles abverlangen. Unsere Jungs werden kämpfen und alles daransetzen, erste Punkt(e) beim 3km entfernten Nachbarn zu holen.
Bitte beachten: Die Zuschauerzahl ist auf 300 begrenzt.

https://www.fupa.net/berichte/bezirksliga-westfalen-staffel-13-der-1-spieltag-2684082.html

Aussetzung des Spielbetriebs

Auf Grund der aktuellen Lage hat sich der FLVW dazu entschlossen, den Spielbetrieb von der Kreisliga bis zur Oberliga bis einschl. 19.04.2020 auszusetzen. Siehe:

https://www.flvw-kreis-paderborn.de/nachricht.php?newsid=2619&katid=1&ukatid=1

Der Vorstand des SV GW Anreppen e.V. unterstützt diese Entscheidung und hat beschlossen, der Empfehlung des FLVW zu folgen und auch den kompletten Trainingsbetrieb für alle Mannschaften und Gruppen (einschließlich Breitensport und Tennis) bis auf weiteres ausfallen zu lassen. Wir danken euch für euer Verständnis und werden euch auf dem Laufenden halten, sobald sich Neuigkeiten ergeben.

Der Vorstand

Corona & Fußball: verantwortunsgsvolles Handeln

Liebe Fußballfreunde!
Das Wetter macht uns des Öfteren einen Strich durch die Rechnung – Plätze werden zurecht gesperrt, daher fällt das Heimspiel am Do. 12.3.2020 aus.
Durch die allseits bekannte Corona Epedemie ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu sagen, wann und in welchem Umfang auch unser Verein durch übergeordnete Regelungen betroffen sein wird.
Jeder Spieler und Trainer sollte selbst verantwortungsvoll und umsichtig handeln, um eine Ansteckung oder Verbreitung von Corona zu verhindern. Der DFB hat dazu folgenden Kommentar herausgegeben:

Der Ministerpräsident hat in der Pressekonferenz ausdrücklich das Solidarprinzip betont, dass auch ich noch einmal unterstreichen möchte. Alle Vereine sind daher aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spielerinnen und Spieler in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Das gilt auch für Fans von Amateurfußballvereinen“, appelliert Präsident Gundolf Walaschewski an das Verantwortungsbewusstsein jedes Einzelnen.

https://www.fupa.net/berichte/corona-auswirkungen-auf-den-amateurfussball-2632205.html

https://www.sport.de/news/ne3993089/absagen-im-amateurfussball-dfb-bezieht-stellung/

Die F-Junioren bedanken sich für die neuen Trainingsanzüge

F-Jugend

Bild: Die neu ausgestatteten F-Junioren mit den Sponsoren der Pader-Solartechnik

ANREPPEN. Das neue Jahr beginnt für die F-Junioren der „Lippe Kicker“ mit einem neuen Satz Trainingsanzüge, welche zum Auftakt des Fußball-Hallenturniers des Grün-Weiß Anreppen e.V. vom Sponsor übergeben wurden. Leider konnten einige Kicker der F-Junioren krankheitsbedingt bei diesem besonderen Moment nicht anwesend sein. Ihnen wünschen wir eine schnelle Genesung.

Die jungen Kicker freuen sich, für die frischeren Trainingstage des Frühlings und Herbstes gewappnet zu sein. Mit dem Sponsoring dieser hochwertigen Anzüge der Firma Erima bewies der Sponsor Pader-Solartechnik, dass bei ihm nicht nur die Kunden im Mittelpunkt stehen.
„Unsere Jugendabteilung freut sich über das Engagement von Pader-Solartechnik und die damit verbundene Unterstützung für die Jugendförderung“, so Trainer Elmar Mollemeier und Jugend-Obmann Andreas Vieth. „Dafür bedanken wir uns ganz herzlich“.

D Jugend JSG gewinnt Hallenturnier in Elsen

Am 03. Januar hat unsere D-Jugend Spielgemeinschaft am Hallenturnier in Elsen teilgenommen. Die Vorrunde hat man mit zwei Unentschieden gegen Hövelhof und Wiedenbrück und zwei Siegen gegen Elsen III und Mastbruch abgeschlossen.

Nach der Vorrunde sagte der Hallensprecher dann die Halbfinalbegegnungen durch. Ohne Niederlage sollten wir ausgeschieden sein. Nach Rücksprache mit der Turnierleitung wurden die Halbfinalbegegnungen korrigiert und unsere JSG entschied das erste Halbfinale gegen Elsen I trotz Rückstand im Siebenmeterschießen

für sich. Im Finale wartete dann der Delbrücker SC auf unsere Jungs. Nach ca. 6 Minuten stand es 1:0 für Delbrück. Unsere Jungs haben stark gekämpft und den Ausgleich erzielt. Kurz vor Schluß gelang dann der Siegtreffer und der Jubel kannte keine Grenzen. Der Hallensprecher hat sich besonders darüber gefreut daß eine „kleine“ Spielgemeinschaft ein Turnier mit Mannschaften wie Delbrück, Elsen, Wiedenbrück, Kaunitz und Mastbruch gewonnen hat.

Es spielten:
Ben Leiwesmeier, Bo Brinkmann, Noel Willers, Janis Vogler, Ihsan Duraksahin,
Louis Heggen, Nils Wagner und Sam Fast.

Zum Hallen-Stadtpokal 2019 voll abgeräumt

Am 21. und 22. Dezember veranstalteten der SV Schöning und der Stadtsportverband Delbrück die Jugend-Hallenstadtmeisterschaften im Sport- und Begegnungszentrum Westenholz. An diesem Wochenende konnte Grün-Weiß-Anreppen sowie der JSG Lippekicker (Anreppen, Bentfeld, Boke) das Jahr 2019 beim letzten Stadtpokal noch mal erfolgreich abrunden.

Begonnen wurde der Stadtpokal am 21. Dezember mit der D-Jugend, bei der die D1 der JSG Lippekicker (Bentfeld, Anreppen, Boke)  einen zweiten Platz für sich erringen konnte.

Gefolgt wurde diese Platzierung mit der C1 der JSG Lippekicker (Boke, Bentfeld, Anreppen), welche sich gegen den Favorit Delbrück behaupten konnten und damit den ersten Platz in der C-Jugend bei diesem Stadtpokal sicherte.

 

 

 

Diesen Trend schloss sich dann die B1 der JSG Lippekicker (Bentfeld, Anreppen, Boke) an und beendete den ersten Spieltag ebenfalls mit einem ersten Platz in der B-Jugend obwohl Delbrück mit Ihrer B1 (Landesligamannschaft) angetreten war, welche im Spitzenspiel 4:2 geschlagen wurde.

Der zweite Spieltag wurde mit den Minis begonnen, welche trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle und ohne große Auswechselmöglichkeiten eine gut gemischte Spielbilanz erringen konnten.

Die darauf folgende F-Jugend des Grün-Weiß-Anreppen überraschte die Teilnehmer des Turniers und vor allem die Gastgeber mit viel Kampfgeist, durch dem sie gegen selbigen (SV Schöning) nach einer spannenden und schnellen Partie 1:0 gewannen. Überraschend war dieser Sieg, da das letzte Spiel beider Mannschaften mit einer zweistelligen Niederlage des Grün-Weiß-Anreppen ausging.

Nach spannenden Spielen in der Vorrunde erreichten die E-Jugend Kids der Spielgemeinschaft Anreppen/Bentfeld das Halbfinale. Dort unterlagen Sie im Halbfinale dem Team vom Delbrücker SC knapp mit 2:1. Beim Spiel um Platz 3 verloren die Kids gegen die Mannschaft aus Boke 2:3. Somit wurde das Team nach spannenden Spielen 4ter in einem gut besetzten Turnier. Als Sieger gratulierten alle der Spielgemeinschaft aus Schöning/Lippling, welche sich im Finale gegen Delbrück durchsetzte.

Frohe Weihnachten und ein gutes, neues Jahr!

Der GWA Vorstand wünscht allen Spielern, Trainern, Helfern, Senioren, Sponsoren und natürlich auch unseren Fans eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes, aktives und (klaro) auch sportlich erfolgreiches Jahr 2020.
Unser Verein steht vor weiteren spannenden Herausforderungen. Sportlich setzt in der Fußballabteilung unsere ERSTE alles daran, die Bezirksliga zu halten. Die Breitensportabteilung will nach der Outdoorgeschichte im nächsten Jahr weitere verrückte Sachen machen. Und die Tenniscracks werden die gelbe Filzkugel sicher auch wieder heftig übers Netz donern. Wem das alles zu stressig ist, schiebt im kommenden Frühling halt beim Boule ne ruhige Kugel…
Aber wir wollen nicht vorgreifen: Erstmal kommt der Nikolaus zur Weihnachtsfeier am Samstag, den 21.12.2019 in unser Sportheim. Dessen Nachrichtenengels sollen ja wieder unterwegs gewesen sein….

Und zum guten Schluß hier noch der Hinweis auf den Silvestercup 2019:
Unser Team tritt in Gruppe A an. Erstes Spiel ist am Samstag, 27.12.2019 um 16:15 Uhr in der Maspernhalle Paderborn.

https://www.fupa.net/liga/28-silvester-cup-83898/gruppe-a-1366095.html

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen

Der Steimbruch Ostenholz

Nach diesem Zitat von Friedrich Nietzsche stellte sich am 31.08.2019 die allgemein bekannte „Männersportgruppe“ der Herausforderung der XLETIX Challenge im Steinbruch Osterholz bei Wuppertal.

Hier galt es eine mehr als 12 Kilometer lange und mit reichlichen Höhenmetern gespickte Strecke mit 25 Hindernissen zu überwinden.

Um dieses zu schaffen zählten nicht nur Kraft, Ausdauer, Mut, Willensstärke sondern vor allem Teamgeist, da viele Hindernisse nur als Team bezwungen werden konnten. Das dementsprechende XLETIX Motto „Ein Team, Ein Ziel!“ beflügelte dabei alle zehn Teilnehmer unserer Sportgruppe, welche unter den Namen „Schlimmer geht immer“ an den Start gingen.

Kurze Zeit nXLETHIX 2019ach dem Start stand jedoch bereits fest, dass das kein Lauf für zarte Gemüter werden würde. Am zweiten Hindernis, welches den treffenden Namen „Muddy Maniacs“ trug, galt es für alle unter eingehängten Autoreifen durch Schlammwasser hindurch zu tauchen. Ab diesem Zeitpunkt sollte Schlamm und Dreck der ständige Begleiter dieses Laufes sein.

Schlamm jedoch sollte nicht die einzige Herausforderung an diesem Tage werden. So stellten sich alle Läufer Team-Hindernissen wie einer drei Meter hohen glatten senkrechten Wand oder der „Slippery Slope“, einer 4,5 Meter hohen und 45 Grad steilen Schrägwand, bei der es galt gemeinsam anzupacken.

Sicherlich wären es alle Hindernisse wert einzeln Erwähnung zu finden, was jedoch nicht Ziel dieses Artikels sein sollte. Dennoch sollte aber noch auf eine wesentliche Frage eingegangen werden, welche sich gewiss so mancher Leser schon gestellt haben wird. „Wofür macht man so etwas?“

Definitiv macht man so etwas nicht unbedingt für das unbeschreiblich schöne Finisher-Shirt.

Vielmehr geht es wohl darum, zusammen sich einer Herausforderung zu stellen und gemeinsam daran zu wachsen.

Beitrag von der Männersportgruppe: Metabolisches Konditionierungstraining

XLethixXLethix