Archiv der Kategorie: Startseite

Herzlich willkommen auf der Homepage des GWA!

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen

Der Steimbruch Ostenholz

Nach diesem Zitat von Friedrich Nietzsche stellte sich am 31.08.2019 die allgemein bekannte „Männersportgruppe“ der Herausforderung der XLETIX Challenge im Steinbruch Osterholz bei Wuppertal.

Hier galt es eine mehr als 12 Kilometer lange und mit reichlichen Höhenmetern gespickte Strecke mit 25 Hindernissen zu überwinden.

Um dieses zu schaffen zählten nicht nur Kraft, Ausdauer, Mut, Willensstärke sondern vor allem Teamgeist, da viele Hindernisse nur als Team bezwungen werden konnten. Das dementsprechende XLETIX Motto „Ein Team, Ein Ziel!“ beflügelte dabei alle zehn Teilnehmer unserer Sportgruppe, welche unter den Namen „Schlimmer geht immer“ an den Start gingen.

Kurze Zeit nXLETHIX 2019ach dem Start stand jedoch bereits fest, dass das kein Lauf für zarte Gemüter werden würde. Am zweiten Hindernis, welches den treffenden Namen „Muddy Maniacs“ trug, galt es für alle unter eingehängten Autoreifen durch Schlammwasser hindurch zu tauchen. Ab diesem Zeitpunkt sollte Schlamm und Dreck der ständige Begleiter dieses Laufes sein.

Schlamm jedoch sollte nicht die einzige Herausforderung an diesem Tage werden. So stellten sich alle Läufer Team-Hindernissen wie einer drei Meter hohen glatten senkrechten Wand oder der „Slippery Slope“, einer 4,5 Meter hohen und 45 Grad steilen Schrägwand, bei der es galt gemeinsam anzupacken.

Sicherlich wären es alle Hindernisse wert einzeln Erwähnung zu finden, was jedoch nicht Ziel dieses Artikels sein sollte. Dennoch sollte aber noch auf eine wesentliche Frage eingegangen werden, welche sich gewiss so mancher Leser schon gestellt haben wird. „Wofür macht man so etwas?“

Definitiv macht man so etwas nicht unbedingt für das unbeschreiblich schöne Finisher-Shirt.

Vielmehr geht es wohl darum, zusammen sich einer Herausforderung zu stellen und gemeinsam daran zu wachsen.

Beitrag von der Männersportgruppe: Metabolisches Konditionierungstraining

XLethixXLethix

Gut besucht und stets fairplay: Fußball-Stadtpokal in Anreppen

Der Stadtsportverband Delbrück hat in diesem Jahr vom 23. – 25.8.2019 die Fußball-Stadtpokalturniere auf der Sportanlanlage in Anreppen ausgerichtet. Neben den Seriensiegern des SC Delbrück konnten sich diesmal auch andere Teams durchsetzen. Der Stadtsportverbandsvorsitzende Michael Hartmann fand lobende Worte insbesondere für die sportliche faire Spielweise und die gute Unterstützung der Fans. Eltern und Fans unterstützten ihre Teams, hielten dabei aber den gewünschten Abstand zum Spielfeldrand ein und ließen den Akteuren somit genug Freiraum. Die „grüne Karte“ zeigt symbolisch, wie wichtig faire Umgang, gerade im Jugendbereich ist. Anfeuern ist erlaubt und gewünscht, aber das Führen der Teams muss den Trainern und Betreuern vorbehalten bleiben.
Am Freitag spielten die Alte-Herren Teams, mit freundlicher Unterstützung des SV Sande, während einer Spielrunde weitere Partien für den im Herbst zu ermittelnden Pokalsieger aus. Teilgenommen haben SC Delbrück, FC Westerloh-Lippling, SuS Westenholz, SC Ostenland, SV Schöning und Gastgeber SG Anreppen/Bentfeld. Sande spielte gegen SC Delbrück (1:1) und SG Anreppen/Bentfeld (3:0) Freundschaftspiele und zeigte sich dabei in Topform.
Am Samstag konnte sich überraschend die A-Jugend der JSG Lippekicker (Anreppen, Bentfeld, Boke) vor Westenholz und Delbrück durchsetzen.
Den Siegerscheck für die B-Jugend sicherte sich der Delbrücker SC und bei der C-Jugend durfte das Team der JSG Westenholz jubeln.
Über Medallien und Pokale konnte sich am Sonntag der jüngste Fußballnachwuchs freuen. Sowohl die D- als auch die E-Jugend Pokale gingen an die starken Teams des Delbrücker SC.
Bei den Jüngsten Kickern standen dann nicht mit Punkte und Platzierungen im Vordergrund sondern der Spaß am Fußball. Und den hatten die etwaa 300 kleinen Fußballer, die von der D- bis G-Jugend die Fußballstiefel schnürten und auf unterhaltsame Art die Zuschauern in den Bann zogen.
SSV Vorsitzender Michael Hartmann bedankte sich bei den Schiedsrichtern für die reibungslose Durchführung der Spiele und beim Ausrichter Grün–Weiß Anreppen für die gelungene Organisation und die gut vorbereitete Sportanlage.

Ergebnisse der Jugendturniere im Delbrücker Stadtpokal:

A-Jugend:
1. Platz: JSG Anreppen
2 Platz: JSG Westenholz
3 Platz: Delbrücker SC
4. Platz: JSG Lippling
5 Platz: JSG Ostenland
6 Platz: JSG Mantinghausen

B-Jugend:
1 Platz: Delbrücker SC
2 Platz: JSG Westenholz
3 Platz: JSG Bentfeld
4 Platz: JSG Espeln
5 Platz: SV Sudhagen

C-Jugend:

1 Platz: JSG Westenholz
2 Platz: Delbrücker SC
3 Platz: JSG Boke
4 Platz: JSG Lippling/Schöning
5 Platz: SC Ostenland

D-Jugend:
1 Platz: Delbrücker SC
2 Platz: JSG Schöning
3 Platz: SuS Westenholz
4 Platz: JSG Bentfeld

E-Jugend:
1 Platz: Delbrücker SC
2 Platz: SuS Boke
3 Platz: JSG Schöning
4 Platz: GW Anreppen
5 Platz: SuS Westenholz
6 Platz: SC Ostenland

Bei der F-Jugend und der G-Jugend gibt es nur Sieger. Auf eine Tabellenwertung wird hier verzichtet.
Sus Boke, SV Schöning, FC Westerloh-Lippling, GW Anreppen, SV Sudhagen, Delbrücker SC, SC Ostenland

G-Jugend: Die jüngsten Turnierteilnehmer freuten sich über Medallien:
Sus Boke, SV Schöning, GW Anreppen, SV Sudhagen, Delbrücker SC, SC Ostenland

Waaahnsinn – A-Jgd Lippekicker Anreppen-Bentfeld-Boke Stadtpokalsieger

Anreppen, 24.8.2019: Die Mannen um das Trainerduo Janosch Kersting und Andreas -Arnte- Keuter haben die Delbrücker Stadtmeisterschaft gewonnen! Auf der GWA Sportanlage setzte sich das Team der Lippekicker verdient durch. Glückwunsch an das Team!

Am Ende konnten die Jungs es selbst kaum glauben: Stadtpokalsieger 2019!

Sportheim frisch gemacht

Eine ganze Woche lang haben sich Helfer eingefunden um die Renovierung, insbesondere der Fenster und Türen des Sportheims zu bewältigen. Unter Federführung vom Fensterpapst und 2. Vorsitzenden der Fußballabteilung, Stefan Kämper, fanden sich viele fleißige Helfer ein. Die über 30 Jahre alten Fenster- und Türen wurden ausgebaut und durch moderne und energiesparende Elemente ersetzt. Gerade die weiträumige und einladende Schiebetür-Fensterfront macht richtig was her und erlaubt eine flexiblere Nutzung des Sportheims.
Eine zweite „Kolonne“, toll unterstützt durch GWA-Jugendspieler, besserte schadhafte Rasenstellen auf dem C-Platz aus.  
Stefan und das ganze GWA Vorstandsteam bedankt sich bei den Helfern.

Bezirksliga Auftakt am 11.8.2019 in Mastbruch 15 Uhr

Auf geht´s GWA in die 5. Bezirksligasaison!

Junge Wilde – alte Hasen – super Umfeld: kann los gehen, GWA!
Das Team um unseren neuen Coach Werner Linnenbrink präsentierte sich im ersten Pflichtspiel im Kreispokal gegen TSV Tudorf torhungrig und gewann nach holprigem Start mit 6:2.

Zum Auftakt der neuen Saison geht es zum hoch gehandelten DJK Mastbruch. Dort wartet ein erster echter Brocken auf unsere Jungs.
Cool bleiben, Murmel laufen lassen und dann werden wir mal sehen. Die Fans stehen hinter euch!

Alles Gute für das GWA – Team in der neuen Saison – Forza GWA!

GWA Straßenturnier mit Neuerungen

Adel gewinnt Pokal – Geh-Fußball-Premiere – Bentfelder holen die Meterprämie – bestens besuchtes Turnier feiert GWA Familie

Das Straßenturnier des GWA hat schon viele Jahre Tradition. Doch in die diesem Jahr konnte beim fröhlichen Fußballspiel an Fronleichnam erstmals ein Gastverein begrüßt werden. Die Feuerwehr aus Bentfeld hat sich aufgemacht um in Anreppen um Pokalehren zu kämpfen.

Weiterlesen

GWA ist Bezirksliga Zuschauer Spitzenreiter

Große und verdiente Freude über diese Statistik. Unsere Bezirksligaelf hat in der vergangenen Saison die meisten Zuschauer zu den Heimspielen locken können. Und unsere ERSTE kann sicher sein: Auch in der kommenden (5. !) Bezirksligasaison wird das Team wieder zahlreich und lautstark von den Fans unterstützt. Wo singen die Fans am Lippestrand so schön? Beim GWA!

Straßenturnier am Do. 20.6.2019 (Fronleichnam)

Hackentricks, Fallrückzieher, Meterpokalschieberei, Tunnels und Kopfballtorpedos: Es wird an keinem Fußballkunststück fehlen, wenn beim GWA Straßenturnier am Fronleichnam (20.6.2019) der Ball rollt oder in den Torwinkel fliegt.

Der Menüplan zum Fußballfest:

12:30 Jugend Werbespiel
13:00 – 18:00 Fußball-Straßenturnier mit folgenden Teams:
Goldener Westen,  Spiel & Rasenteam, Graf-Meerveldt-Adel, Klosterweg-Mönche, Hagenbieke Hurricans, Kampstraßen-Dynamite, FC Heide und erstmals die Feuerwehr Bentfeld.
15:00 Minis-Einlagespiel ?
15:30 Ehrungen
16:00 Geh-Fußball-Spiel    (hier kann jeder mitmachen: keine Stollen, keine Grätschen!)
16:30 Halbfinalspiele
18:00 Endspiel und Ausklang

Beim Geh-Fußball kann Jedermann (und jede Frau) mitmachen. Sportschuhe anziehen und bei der lustigen Kickerrei dabei sein.

Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl gewohnt gut gesorgt. Cannigia hat den Grill angeworfen, die Waffelmädels haben ihr Angebot um Kuchen erweitert und lecker Gezapftes und Softdrinks fehlen natürlich auch nicht.

GWA bleibt Bezirksligist – fulminante Rückserie


Irre: GWA geht in die 5. Bezirksligasaison – und wir spielen nicht um Prämien sondern sch… auf das Geld!

Am Ende war die knappe 1:2 Heimniederlage gegen Borgentreich nicht schlimm. Zwar spielte unsere ERSTE überlegen, fing sich aber 2 Konter und verlor trotz des Anschlußtreffers. Da gleichzeitig Ostenland eine Niederlage unterschreiben musste ist der Klassenerhalte für unsere ERSTE dennoch sicher und damit heisst es:

Grün-Weiß Anreppen geht in die 5. Bezirksligasaison – WAAAAHNSINN!


In der Hinserie haben unsere Jungs es den Fans nicht leicht gemacht. Wenig Punkte, Verletztenmisere und Unzufriedenheit in der Truppe. Es sah nicht gut aus. Doch nach dem Ausfall von Torjäger Luca Simon, seinen aufpeitschenden Worten (Hut ab!) und einem „Hallo-Wach-Tor“ von Maxi Bunte zum 1:0 Erfolg in Heide rückte die ERSTE samt Trainerstab und Fans wieder richtig zusammen und spielte eine erstklassige Aufholjagd.

Bei der Verabschiedung von Spielern, dem Trainerstab und von den Duda Zwillingen wurden schon so manchmal Tränen verdrückt. Der Vorstand und die Fans wünschen den Abgängern für die Zukunft und ein bestimmtes „niemals geht man so ganz“. Eingerahmt von den Fans waren das sehr emotionale Bilder.

Verabschiedung von Trainer Tobias Tschernik   Mission erfüllt: Klassenerhalt!

Sympathische Truppe hat Grund zu feiern – unsere ERSTE!


13 Jahre für den Grün-Weiß Anreppen auf dem Platz und auch im Hintergrund Antreiber, Organisatoren, astreine Typen: Die Duda Zwillinge! DANKE Jungs!!!

Doch keine Sorge – die ERSTE, ZWOTE, Fans und Offizielle machten anschließend noch eine richtig geile Klassenerhaltsparty!