Generalversammlung dankt: Super gemacht – Liane!

Über 25 Jahre hat Liane Plaß in fast allen Funktionen der Jugendabteilung gewirkt. Schade, aber verständlich, dass sie jetzt kürzer treten will und gleichzeitig im Hintergrund weiter helfen wird, wenn es notwendig ist. Co-Boss und Jung-Vater Stefan Kämper klopfte Liane auch mit einem breit verschmitzen Lächeln auf die Schulter: „Du bist die Merkel des GWA…“.

Aber der Reihe nach: Die Generalversammlung der Fußballabteilung am 20.8.2021 war eine runde Sache. Hier der dazu gehörige Bericht:

Anreppens Fußballabteilung konnte eine durchweg positive Bilanz des letzten Jahres ziehen.
In der gut besuchten Versammlung wurde ein Fazit aus den letzten 1 1/2 Jahren gezogen.
Die rein sportlichen Aktivitäten waren durch die Coronasituation nicht im geplanten Umfang möglich.
Trotzdem konnten die Verantwortlichen eine insgesamt sehr positive Bilanz ziehen: 
Für das Bezirksligateam konnte Trainer Bernd Schrewe über eine sehr gute Trainingsbeteiligung und eine optimale Zusammenarbeit mit der 2. Mannschaft und dem Vorstand. berichten, und: „Beim Pokalfight gegen Westenholz gab es eine super Unterstützung durch die Fans – so was baut gerade die jungen Spieler enorm auf“. Mit einem jungen Kader, vielfach aus der eigenen Jugend sieht Schrewe gute Chancen auf den Klassenerhalt und strebt mit dem Bezirksligateam Platz 10 an.
Die zweite Mannschaft unter Trainer Peter Strodick war auf Aufstiegskurs in der C-Liga und die A-Jugend unter dem Trainerteam Kersting/Keuter belegte Platz 1 der Tabelle und konnte den Gewinn der Delbrücker Stadtmeisterschaften für sich verbuchen.
Die Vorstandswahlen bei der Fußballabteilung brachten keine Überraschungen. So wurden Frank Kettelgerdes (1. Kassierer), Dirk Rempe (1. Geschäftsführer), Stefan Kämper (2. Vorsitzender), Andreas Steffens (Schriftführer), Martin Heggen (1. Jgd. Geschäftführer) sowie als Beisitzer Frank Gertkemper, Michael Plaß und Günther Hoffjann in ihren Ämtern bestätigt.
Als neuer 2. Kassenprüfer wurde Joachim Ploch gewählt.
Der Abteilungsvorsitzende Henrik Sunder kann damit auf ein gut eingespieltes Vorstandsteam setzen mit dem der GWA in das kommende 60. Vereinsjubiläum geht. Hierzu laufen bereits erste Planungen.
Höhepunkt des Abends war sicherlich die Verabschiedung von Liane Plaß.
In verschiedenen Funktionen hat sie über 26 Jahre hinweg bei der Fußballabteilung aktiv mitgearbeitet. Besonders die Organisation und Durchführung der GWA Hallenturniere war dabei „ihr Ding“. Ihr weiteres Steckenpferd waren die alljährlichen Jugendfahrten, bei denen teilweise über 50 Teilnehmer auf Reisen gingen. Hier hat sie das gesamte Planung und das umfangreiche Catering übernommen. „Die Jugendlichen haben mir manches Mal den Schlaf geraubt, aber
es hat immer riesig Spaß gemacht“ musste sie verschmitzt eingestehen, als Ihr Jugend-Geschäftsführer nach seiner Laudatio ein Präsent überreichte. Die Versammlung gab dann auch reichlich Applaus für ihren außergewöhnlichen Einsatz.
Geschäftsführer Dirk Rempe und Gesamt-Vereins-Vorsitzender Günther Hoffjann gaben noch einen kurzen Ausblick auf den geplanten Bau des Mehrzweckraumes und die Renovierung des Sportheims. „Details werden auf der Genervalversammlung des Gesamtvereins am 27.8.2021 bekannt gegeben.“ Da das Mitgliedervotum für den Start der Baumaßnahme hierbei abgefragt wird, bat Günther Hoffjann als Gesamtvereins-Vorsitzender dafür um rege Teilnahme.