GWA Fußball-Vorstand mit neuen Gesichtern

Generalversammlung der Fußballabteilung läuft rund

Reinhard Plaß erhält goldene Ehrennadel des SSV. Schrewe wird Linnenbrink Nachfolger
Die gut besuchte Generalversammlung der Fußballabteilung und zeigte einmal mehr das große Interesse der Aktiven und Passiven am Vereinsleben des GWA.
Während der Vorstandswahlen zeigte sich, wie geschlossen die Fußballabteilung hinter ihrem Führungsteam steht. So wurde Henrik Sunder als 1. Vorsitzender einstimmig und mit viel Applaus in seinem Amt bestätigt. Sunder selbst zollte dem aus dem Vorstand ausscheidenden Klemens Fortmeier große Anerkennung für dessen jahrelange Verdienste. Die Vorstandswahlen brachten darüber hinaus folgende Besetzungen: 2. Kassierer Günther Brüggemeyer; 2. Geschäftsführer Jan Hörster; Sportheimleitung Matthias Strunz; Beisitzer Michael Schäfers, Kai Börnemeier, Marvin Schipp, Fabian Richter (neu) und Andreas Strunz (neu) sowie 1. Jugendobmann Andreas Vieth, 2 Jugend Geschäftsführer Sven Gundlach und Jugend Beisitzer Martin Ploch.
  Wahlleiter Lothar Peitz
In den Berichten zur sportlichen Situation zogen die Trainer Werner Linnenbrink (ERSTE) und Peter Strodick (ZWOTE) eine Zwischenbilanz. Beide appellierten an die ganze GWA Familie, alles zu mobilisieren um wie in der Vorsaison in einer kämpferischen Rückrunde sowohl den Bezirksliga-Klassenerhalt als auch eine gute Platzierung in der C-Liga zu schaffen.
Werner Linnenbrink  hatte schon vor Wochen erklärt, dass er, trotz der wirklich schönen Zeit beim GWA und einer wörtlich „super Truppe“ sein Engangement nicht verlängert. Ab der nächsten Saison wird Bernd Schrewe Cheftrainer der Grün-Weißen. Auf bewährte Muster setzt die Anreppener Reserve: Trainer Peter Strodick verlängerte.
Jugendobmann Andreas Vieth berichtete von einer florierenden Nachwuchsarbeit und einer positiven Spielgemeinschaft Anreppen-Bentfeld-Boke. Besonders erfreut zeigte er sich über den Stadtpokalsieg der A-Jugend. Ebenso positiv fielen auch die Berichte über die Alte-Herren Abteilung von Martin Heggen und von der Schiedsrichterriege aus.
Einen Höhepunkt der Versammlung stellte sicherlich die Ehrung von Reinhard Plaß durch den Stadtsportverband dar. Am selben Abend erhielt er durch den SSV Delbrück die goldenen Ehrenamtsnadel. Plaß war 20 Jahre im Vorstand aktiv und war und ist als „Mister GWA“ ein echtes Original im Vereinsleben des GWA.
Der rührige Sportverein wird im Jahr 2020 die Flutlichtanlage auf dem C-Platz installieren. Für die Zukunft sei angedacht, das Sportheim durch einen Mehrzweckraum für Breitensport und weitere Umkleiden zu erweitern. Erste Ideen dazu wurden vorgestellt.
Mit einem Augenzwinkern vermerkte AH-Spieler und Gesamtvorsitzender Günther Hoffjann, dass die Alte-Herren Spielgemeinschaft Anreppen/Bentfeld alle gespielten Stadtpokalspiele hoch gewonnen habe und sich zurecht Stadtpokalsieger 2019 nennen dürfe…. :- darf er!
 Große Freude: Günther Hoffjann mit dem frisch geehrten Reinhard Plaß (Ehrenurkunde in Gold des SSV)
Die Fußballvorstand (Wahlgruppe I.) wurde gewählt
vorne: Günther Brüggemeier, Henrik Sunder, Kai Börnemeier, Fabian Richter
hinten: Andreas Vieth, Michael Schäfers, Elmar Mollemeier, Martin Ploch
es fehlen: Jan Hörster, Marvin Schipp, Matthias Strunz, Sven Gundlach und Andreas Strunz
Dirk Rempe gibt einen Ausblick auf kommende Termine und Infos zu unseren Schiedsrichtern
Henrik Sunder, Dirk Rempe, Frank Kettelgerdes
Kassernprüfer Bernhard Börnemeier bestätigt gute Vorstandsarbeit