Schachbrettmuster bild

I = Schachbrett erstellt ein 8-mal-8-Quadrat-Schachbrettbild mit vier identifizierbaren Ecken. Das Schachbrettmuster besteht aus Kacheln. Jede Kachel enthält vier Quadrate mit einem Standardwert von 10 Pixeln pro Seite. Die hellen Quadrate auf der linken Hälfte des Schachbretts sind weiß. Die lichten Quadrate auf der rechten Hälfte des Schachbretts sind grau. Seitenlänge in Pixeln jedes Quadrats im Schachbrettmuster, angegeben als positive ganze Zahl. Hier ist ein einfacher Code zum Generieren des Schachbrettmusters. Der Durchmesser des Schachbretts ist jedoch in Pixeleinheit. Bereiten Sie Ihr Schachbrettmuster in Ihrem bevorzugten Grafikeditor vor, speichern Sie die Datei auf dem Computer, den Sie verwenden möchten, um es für Ihre Kalibrierung anzuzeigen, und zeigen Sie es bei Bedarf einfach an. Ich denke, Sie könnten das Problem überdenken… Dieser Filter erstellt ein Schachbrettmuster, das den aktuellen Layerinhalt ersetzt. Farben, die für Muster verwendet werden, sind aktuelle Vor- und Rücken-Grundfarben der Toolbox.

Anzahl der Zeilen von Kacheln im Schachbrettmuster, die als positive ganze Zahl angegeben werden. Da es vier Quadrate pro Kachel gibt, gibt es 2 *p Reihen von Quadraten in der Schachbrett. Rechteckiges Bild mit einem Schachbrettmuster, das als numerisches 2D-Array zurückgegeben wird. Die hellen Quadrate auf der linken Hälfte des Schachbretts sind weiß. Die lichten Quadrate auf der rechten Hälfte des Schachbretts sind grau. Mit dieser Option können Sie die quadratische Größe des Schachbretts in Pixel oder in der ausgewählten Einheit festlegen, indem Sie die Dropdownliste verwenden. (Verstecken Sie Ihr Dock in OS X, wenn Sie noch mehr bildschirmdecken möchten.) . Diese Option gibt dem Checkerboard einen eiderdown-Look. Datentypen: einzeln | Doppelte | int8 | int16 | int32 | int64 | uint8 | uint16 | uint32 | uint64 Eine modifizierte Version dieses Beispiels ist auf Ihrem System vorhanden. Möchten Sie diese Version stattdessen öffnen? Lassen Sie uns auf diese beiden Probleme verzichten, indem wir ein Raster in einem Fenster von der Größe des Bildschirms ohne Pfeil auf dem letzten Quadrat zeichnen: .

. . Erstellen Sie ein Schachbrett, bei dem die Seite jedes Quadrats 20 Pixel lang ist. Erstellen Sie ein schwarz-weißes Schachbrett mit der Standardkachelgröße und der Standardanzahl von Zeilen und Spalten. Leider ist dies das Zeichnen in Pixeleinheiten, die willkürlich ist. Sehen Sie sich meine Antwort zum Zeichnen in einem standardisierten Maß mit dem Pixel-Pitch-Wert Ihres Displays an. I = checkerboard(n,p,q) erstellt ein rechteckiges Schachbrettbild, wobei p die Anzahl der Zeilen von Kacheln und q die Anzahl der Spalten von Kacheln angibt. Wenn Sie q weglassen, ist die Anzahl der Spalten standardmäßig auf p und das Schachbrett ist quadratisch. Jedes Quadrat hat n Pixel pro Seite. Ich fand nur Schildkrötenmodul, das nur für das Zeichnen auf einem Teil des Bildschirms zu sein scheint und es zeichnet immer Pfeil auf dem letzten Quadrat. I = checkerboard(n) erstellt ein 8-mal-8-Quadrat-Schachbrettbild, bei dem jedes Quadrat n Pixel pro Seite hat.